Therapieformen


Erfahren Sie mehr über unsere Behandlungsangebote:

Manuelle Therapie

Die Manuelle Therapie ist ein physiotherapeutisches Untersuchungs- und Behandlungskonzept für Erkrankungen- und Verletzungen des Bewegungsapparates. Die Manuelle Therapie befasst sich mit der Physiologie-, Pathophysiologie- und Verhütung von reversiblen Funktionsstörungen. Dazu zählen ebenso die reflektorisch bedingten Gelenkblockierungen. Durch gezielte Weichteiltechniken werden die reflektorisch verursachten Gelenkblockaden gelöst. Darüber hinaus wird der Patient in einem persönlichem Eigenprogramm in der Automobilisation- und Autostabilisation (Hausaufgaben/ Heimprogramm) geschult.

Krankengymnastik

Die Krankengymnastik ist eine Therapieform die zur Vorbeugung und Behandlung vieler Krankheiten dient. Es werden gezielte Übungen z.B. zur Verbesserung der Beweglichkeit oder der Funktion angeleitet. Aber auch physikalische Maßnahmen können zu Anwendung kommen, wie z.B. Wärme- und Kältetherapie.

Kiefergelenksbehandlung

Diese Therapieform richtet sich an Patienten mit der Diagnose CMD (Craniomandibuläre Dysfunktion) sowie MAP (Myoathropathie). Hierbei werden funktionelle und strukturelle Fehlfunktionen des Kiefergelenks behandelt. Die Symptome können sehr vielseitig sein, z. B. schmerzende Kaumuskulatur, Geräusche des Kiefergelenks, aber auch Gesichtsschmerz und Schulterbeschwerden. Mit manuellen Techniken, aber auch mit krankengynastischen Übungen werden die gestörten Strukturen und Abläufe behandelt.

Lymphdrainage

Die Lymphdrainage ist eine sanfte Form der Entstauung für den gesamten Körper, bzw. einzelne Körperteile. Mit speziellen Griffen wird die gestaute Gewebeflüssigkeit in das Lymphsystem befördert und bis zum Herzen transportiert. Diese Anwendung erfolgt häufig nach Krankheiten, bei denen Lymphknoten entfernt wurden oder nach Frakturen, Bandrupturen usw.

Elektrotherapie und Ultraschall

Eine genauere Beschreibung der Therapiemethode folgt in Kürze.

Kinesiologisches Taping

Das Taping ist durch den Leistungs- und Breitensport sehr bekannt geworden. Hierbei werden elastische Tapes auf die Haut geklebt. Durch die Anlagetechnik kann ein entspannender oder stützender Effekt für die jeweilige Struktur erreicht werden. Weiter gibt es vielfältige Anwendungsmöglichkeiten z.B. in lymphologischen oder gynäkologischen Behandlungsbereichen.